News
 

Spanischer Privatsender dreht Film über Rettung in Chile

Madrid (dpa) - Ein spanischer Privatsender dreht einen Fernsehfilm über das «Wunder von Chile». Die Dreharbeiten laufen bereits seit knapp zwei Wochen. Gedreht wird in der Atacama-Wüste, rund 40 Kilometer von der Unglücksmine San José entfernt. Von nächster Woche an will Antena 3 auch in einer Mine drehen. Das Skript sei schon kurz nach den ersten Berichten über die verschütteten Kumpel in Auftrag gegeben worden, heißt es von dem Sender. Nach zwei Monaten unter Tage war gestern der letzte der 33 verschütteten Kumpel gerettet worden.

Notfälle / Medien / Chile / Spanien
15.10.2010 · 16:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen