News
 

Spanischer Gemüseproduzent klagt nach EHEC auf Schadenersatz

Hamburg (dpa) - Wegen der Warnung vor spanischen Gurken in der EHEC-Krise hat ein spanischer Gemüseproduzent Klage gegen die Stadt Hamburg eingereicht. Die Gesundheitsbehörde bestätigte einen entsprechenden Bericht der «Welt». Die Firma Frunet fordert den Angaben zufolge insgesamt 2,3 Millionen Euro Schadenersatz, weil Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks im Frühjahr 2011 nach ersten Laborergebnissen vor dem Verzehr spanischer Gurken gewarnt hatte. Auch der Name der Herstellerfirma Frunet war genannt geworden.

Gesundheit / EHEC
22.12.2011 · 06:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen