News
 

Spanische Ministerin meldet Einigung bei A400M

Palma de Mallorca (dts) - Im Streit um die Übernahme der Kosten für den Militärtransporter A400M gibt es offenbar eine grundsätzliche Einigung mit dem Konzern EADS. Das teilte heute die spanische Verteidigungsministerin Carme Chacón mit. Einzelheiten sollen erst morgen bekannt gegeben werden. Die europäischen Verteidigungsminister kommen heute zu einem zweitägigen Treffen in Palma de Mallorca zusammen. Die sieben Abnehmerländer des A400M müssen nach Schätzung von Experten Mehrkosten von etwa 11,2 Milliarden Euro aufteilen.
Spanien / Unternehmen / Luftfahrt
24.02.2010 · 13:21 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen