Casino LasVegas
 
News
 

Spanische Fluggesellschaft Spanair stellt Flugbetrieb ein

Madrid (dts) - Die angeschlagene spanische Fluggesellschaft Spanair hat ihren Betrieb umgehend eingestellt. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, habe man alle Flüge seit Freitagabend gestrichen. Damit können die rund 22.000 betroffenen Passagiere ihre für dieses Wochenende geplante Reise nicht antreten.

Spanischen Medienberichten zufolge, werde das Unternehmen in den kommenden Tagen einen Insolvenzantrag stellen. Zuvor hatte die katalanische Regierung mitgeteilt, der Fluggesellschaft kein Geld zur Verfügung stellen zu können. Man befinde sich selbst in einer schwierigen Wirtschaftslage, hieß es weiter. Die Region Katalonien ist der Hauptanteilseigner von Spanair, weitere Anteile hält die skandinavische Fluggesellschaft SAS. Auch die Suche nach möglichen Investoren verlief bisher erfolglos. Zu den Interessenten gehörte Qatar Airways. Spanair wurde 1986 als reine Charterfluggesellschaft gegründet und beschäftigt derzeit insgesamt mehr als 4.000 Mitarbeiter.
Spanien / Unternehmen / Luftfahrt
28.01.2012 · 12:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen