News
 

Spanien und Italien setzen Deutschland bei EU-Gipfel unter Druck

Brüssel (dpa) - Auf dem neuen Höhepunkt der Schuldenkrise ist die EU tief zerstritten über Nothilfen für Spanien und Italien. Beim Krisengipfel in Brüssel verlangten beide Länder schnelle Eingriffe an den Märkten für Staatsanleihen. Madrid und Rom haben akute Probleme, sich frisches Geld zu besorgen. Mit diesen Forderungen setzen sie Deutschland massiv unter Druck: Kanzlerin Angela Merkel ist strikt gegen solche Schritte und gegen eine Vergemeinschaftung der Schulden in der Währungsunion.

EU / Finanzen / Gipfel
28.06.2012 · 20:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen