News
 

Spanien schließt Luftraum bis Sonntag

Madrid (dpa) - Der spanische Luftraum bleibt wegen des wilden Streiks der Fluglotsen bis Sonntag geschlossen. Dies gab Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba heute nach einer Krisensitzung der Regierung bekannt.

Die Flughafenbehörde AENA hatte den Luftraum zunächst bis 12.00 Uhr geschlossen und die Sperre später bis 19.00 Uhr verlängert.

Von den zum Dienst eingeteilten Fluglotsen war nur ein kleiner Teil in den Kontrolltürmen erschienen. Mehrere Lotsen weigerten sich zudem, die Arbeit aufzunehmen, weil sich «nicht wohl» fühlten. Auf den spanischen Airports waren für Samstag 4300 Flüge vorgesehen gewesen. Am Vortag waren wegen des nicht angemeldeten Lotsenstreiks mehr als 2000 Flüge ausgefallen.

Luftverkehr / Spanien
04.12.2010 · 13:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen