News
 

Spanien: Real Madrid vergrößert Vorsprung auf Barcelona

Madrid (dts) - In der spanischen Primera División hat Real Madrid mit einem 4:2-Sieg (1:1) über UD Levante den Vorsprung auf den FC Barcelona auf zehn Punkte vergrößert. Die Katalanen hatten zuvor am Samstag gegen CA Osasuna überraschend mit 2:3 verloren. In der Partie zwischen den "Königlichen" aus Madrid und dem Tabellenvierten Levante gingen die Gäste zunächst durch Gustavo Cabral (5.) in Führung, ehe Cristiano Ronaldo aufdrehte.

Der Portugiese erzielte insgesamt drei Treffer (45./FE/50./57.), das vierte Tor für Real besorgte Stürmer Karim Benzema (66.). Für Levante traf Arouna Koné (63.) zum zwischenzeitlichen 2:3-Anschlusstreffer. Der deutsche Nationalspieler Mesut Özil wurde in der 81. Minute für Kaka ausgewechselt, zudem feierte Sami Khedira nach seiner Verletzungspause in der 76. Minute sein Comeback für die "Königlichen".
Spanien / Fußball
13.02.2012 · 11:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen