News
 

Spanien: Pariser Treffen Fortschritt für Eurozone

Madrid (dpa)- Spanien sieht in den deutsch-französischen Plänen zur Bekämpfung der Schuldenkrise einen Fortschritt für die Eurozone. Die Regierung von Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero äußerte auch Verständnis dafür, dass Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Nicolas Sarkozy die Einführung gemeinsamer europäischer Staatsanleihen vorerst ablehnten. Madrid sei für die Schaffung von Eurobonds, aber zuerst müssten die Kriterien für eine europäische Wirtschaftsregierung festgelegt werden, sagte ein Regierungssprecher.

EU / Finanzen / Spanien
17.08.2011 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen