News
 

Spanien: Gefängnisdirektor tauscht Alkohol gegen Sex

Madrid (dts) - In Madrid sind der Direktor und zwei Mitarbeiter eines Frauengefängnisses festgenommen wurden. Das Trio soll den Insassinnen im Tausch gegen Sex Vorzüge wie Telefongespräche oder alkoholischen Getränke zur Verfügung gestellt haben. Zwei weitere Beamte wurden entlassen. "Die Entscheidung wurde nach der Entdeckung von nicht hinnehmbarem Verhalten getroffen", hieß es bei den spanischen Behörden. Drogen seien allerdings nicht im Spiel gewesen, betonte ein Sprecher. Die betroffene Haftanstalt Alcala Meco beherbergt insgesamt 614 Frauen, die meisten der Insassinnen wurden wegen Drogenhandel inhaftiert.
Spanien / Kriminalität
23.04.2010 · 16:27 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen