News
 

Spanien: Fünfjähriger Deutscher offenbar verdurstet

Córdoba (dts) - Der fünfjährige Junge aus Deutschland, dessen Leiche am Freitag in Spanien gefunden wurde, ist offenbar verdurstet. Die Fundstelle des toten Kindes ist etwa fünf Kilometer von der Stelle entfernt, an der zuvor das Auto der Mutter gefunden worden war. Am Dienstag war die Frau orientierungslos, leicht verletzt und dehydriert in der Nähe eines Naturparks in südspanischen Andalusien aufgetaucht.

Sie konnte nicht erklären, was geschehen war. Der aufwendige Sucheinsatz der spanischen Polizei mit Hubschraubern, Spürhunden und Tauchern war seit Mittwoch im Gang. Mutter und Sohn stammen aus Herdecke in Nordrhein-Westfalen und waren in der Woche zuvor mit dem Auto zum Urlaub nach Spanien gekommen. Der Vater des Jungen ist mittlerweile in Spanien eingetroffen.
DEU / Spanien / Unglücke
23.07.2010 · 19:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen