News
 

Spanien: Fluglotsen-Streik legt Luftverkehr fast vollständig lahm

Madrid (dts) - In Spanien hat ein wilder Fluglotsen-Streik fast den gesamten Luftverkehr zusammenbrechen lassen. Viele Lotsen hatten sich am Freitag in einer offenbar vorab verabredeten Aktion krank gemeldet. Sie protestieren gegen einen Beschluss der spanischen Regierung für neue Arbeitszeiten.

Die Regierung hatte kurz vor dem Streik offiziell mitgeteilt, bis zu 49 Prozent von der staatlichen Betreibergesellschaft AENA verkaufen zu wollen. Zahlreiche Flughäfen, darunter Madrid, Barcelona, Mallorca, Ibiza und die Kanarischen Inseln, wurden geschlossen, weite Teile des spanischen Luftraums mussten gesperrt werden. Die Deutsche Lufthansa und Air Berlin haben bereits Flüge nach Spanien annulliert. Hunderttausende Reisende sitzen auf den Flughäfen fest.
Spanien / Arbeitsmarkt / Luftfahrt
03.12.2010 · 21:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen