News
 

Sozialhilfe-Ausgaben um 5,4 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Im Jahr 2012 sind die Sozialhilfe-Ausgaben in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent gestiegen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts wurden 2012 24 Milliarden Euro für Sozialhilfeleistungen ausgegeben. Dies entspreche rechnerische Ausgaben von 298 Euro pro Kopf.

Die Stadtstaaten Hamburg mit 474 Euro, Bremen mit 472 Euro und Berlin mit 461 Euro stehen laut den Statistikern an der Spitze der Pro-Kopf-Ausgaben. Der niedrigste Wert pro Einwohner lässt sich in Sachsen mit 157 Euro verzeichnen. 56 Prozent der Ausgaben für Sozialhilfe wurden für die Eingliederungshilfe für behinderte Menschen aufgewendet. Für die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung wurden 20 Prozent der Ausgaben genutzt, teilten die Statistiker weiter mit.
Politik / DEU / Daten / Gesellschaft
13.11.2013 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen