News
 

Sovello stellt vorerst Produktion ein und kündigt 1000 Mitarbeitern

Bitterfeld-Wolfen (dpa) - Der insolvente Solarkonzern Sovello stellt seine Produktion ein. Nach Angaben von Insolvenzverwalter Lucas Flöther werde man allen rund 1000 Beschäftigten kündigen. Er werde die Belegschaft am Nachmittag offiziell über die Entscheidung informieren, sagte Flöther der dpa. Er bestätigte damit einen Bericht der «Mitteldeutschen Zeitung». Sovello hatte im Mai Insolvenz beantragt. Der Plan, rund 500 Mitarbeiter in einer Transfergesellschaft unterzubringen und mit dem Rest einen Neuanfang zu versuchen, scheiterte an der Finanzierung.

Energie / Solar
21.08.2012 · 06:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen