News
 

Sonntagsfrage: Wenig Veränderungen zum Jahresanfang 2012

Berlin (dts) - In der deutschen Wählergunst haben sich zum Jahresanfang 2012 kaum Veränderungen ergeben. Nach der Meta-Analyse aller in der letzten Woche durch die großen Meinungsforschungsinstitute veröffentlichten Umfragen kommen CDU und CSU auf 34,5 Prozent, wenn heute Bundestagswahlen wären. Das sind 0,2 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche.

Die SPD kommt auf 29,7 Prozent und verliert damit 0,1 Prozent. Die FDP liegt bei 3,2 Prozent (Vorwoche: 3,3 Prozent), die Grünen kommen unverändert auf 15,5 Prozent. Die Linkspartei erreicht in den Umfragen im Durchschnitt unverändert 6,8 Prozent, die Piratenpartei 6 Prozent (+0,2), die sonstigen Parteien kommen zusammen auf 4,3 Prozent (Vorwoche: 4 Prozent).
DEU / Wahlen / Umfragen
08.01.2012 · 07:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen