News
 

Sonne im Hochwassergebiet - Wassermassen weiter bedrohlich

Sydney (dpa) - Feuerwehr und Freiwillige kämpfen im Hochwassergebiet in Australien um die Ortschaft Nathalia. Nur ein paar Dutzend Familien sind dem Aufruf zur Flucht gefolgt, die meisten der 1400 Einwohner wollen helfen, ihre Häuser zu schützen, berichtete das Lokalfernsehen. Sie haben die Schutzwälle mit mehr als 140 000 Sandsäcken verstärkt. Einige Dutzend Häuser waren bereits überflutet, doch wollten die Helfer versuchen, wenigstens die Innenstadt zu schützen. Bei strahlendem Sonnenwetter waren hunderte Menschen dabei, Lecks in den Deichen am Broken Creek zu stopfen.

Wetter / Hochwasser / Australien
09.03.2012 · 04:52 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen