News
 

Sondierungsgespräche in Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Schwerin (dpa) - Fünf Tage nach der Landtagswahl in Mecklenburg- Vorpommern hat der Wahlsieger SPD Sondierungsgespräche mit den möglichen Koalitionspartnern CDU und Linke aufgenommen. Der Verhandlungsort blieb geheim. Am Vormittag sprachen die Sozialdemokraten rund drei Stunden mit der Union, mit der sie seit 2006 zusammen regieren. Für den Nachmittag hatte der SPD-Landesvorsitzende Erwin Sellering die Linke eingeladen, die Koalitionspartner von 1998 bis 2006 war.

Regierung / Parteien / Mecklenburg-Vorpommern
09.09.2011 · 16:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen