News
 

Sonderausschuss zu Amoklauf legt Bericht vor

Stuttgart (dpa) - Ein Jahr nach dem Amoklauf von Winnenenden und Wendlingen in Baden-Württemberg legt der Landtags-Sonderausschuss seine Empfehlungen zu möglichen Konsequenzen vor. Der von allen Fraktionen eingesetzte Ausschuss präsentiert die Schlussfolgerungen aus der Bluttat am 11. März 2009. Vorab war bekanntgeworden, dass es das Land bis zu 20 Millionen Euro kosten könnte, die rund 100 Maßnahmen in acht Handlungsfeldern umzusetzen. Unter anderem soll die Zahl der Schulpsychologen von 100 auf 200 verdoppelt werden.
Kriminalität / Amoklauf / Landtag
09.03.2010 · 03:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen