News
 

Sommerhochwasser stoppt Havel-Kapitäne

Waren (dpa) - Der Regen im Juli hat die Flüsse Havel und Müritz anschwellen lassen und die Freizeitschifffahrt auf der Havel nördlich von Berlin lahmgelegt. Solche hohen Wasserstände habe es Anfang August auf Havel und Müritz noch nie gegeben, sagten Sprecher der Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen in Waren und Eberswalde. Auf der Havel könne man von einem Jahrhundert-Sommerhochwasser sprechen. Zwischen Bredereiche und Liebenwalde wurden Schleusen aus Sicherheitsgründen gesperrt, in Bredereiche kommen Yachten schon seit Tagen nicht weiter.

Wetter / Hochwasser / Schifffahrt
05.08.2011 · 09:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen