News
 

Sommer: Proteste gegen Regierung beginnen im September

Hamburg (dpa) - Die Proteste des Deutschen Gewerkschaftsbunds gegen die Politik der Bundesregierung sollen schon bald beginnen. Im September werde es losgehen, sagte DGB-Chef Michael Sommer dem «Hamburger Abendblatt». Geplant seien Aktivitäten im gesamten Bundesgebiet. Ende Oktober würden dann die drei zentralen Aktionswochen mit größeren Kundgebungen in Hannover, Stuttgart, Nürnberg und Kiel folgen. Das Land sei in der Schieflage, sagte Sommer. Als Beispiele nannte er die Rente mit 67 und die Leiharbeit.

Gewerkschaften / Regierung
30.08.2010 · 01:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen