News
 

Sommer lässt Arbeitslosenzahlen steigen

Nürnberg (dpa) - Das Ende des Schul- und Ausbildungsjahres sowie die Sommerferien in vielen Bundesländern haben auch im Juli die Zahl der Jobsuchenden in Deutschland steigen lassen. Mit 2,939 Millionen waren bei den Behörden 46 000 Menschen mehr als arbeitslos registriert als im Juni. Die Arbeitslosenquote legte um 0,1 Punkte auf 7,0 Prozent zu. Im Vergleich zum Vorjahresmonat jedoch sank die Zahl der Erwerbslosen dank der guten konjunkturellen Lage um 247 000, so die Bundesagentur für Arbeit. Für 2012 geht die BA von einem weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit aus.

Arbeitsmarkt
28.07.2011 · 11:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen