News
 

Somalische Piraten entführen Chemietanker im Roten Meer

Mogadischu (dts) - Somalische Piraten haben im Roten Meer erneut ein Schiff entführt. Wie die Anti-Piraterie-Mission der Europäischen Union mitteilte, handelt es sich um das Schiff "MT Motivator", welches unter der Flagge des Inselstaates Marshallinseln fährt. An Bord des 13.065 Tonnen fassenden Schiffes befinden sich 18 philippinische Seeleute. Somalische Piraten haben in den letzten Jahren die wichtige Schifffahrtstrasse am Horn von Afrika zur gefährlichsten Passage der Welt gemacht, indem sie verschiedene Schiffe entführen und anschließend Lösegeld für die Mannschaft und für die Ladung verlangen.
Somalia / Schifffahrt / Gewalt / Kriminalität
05.07.2010 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen