News
 

Somalische Piraten entführen angeblich britische Yacht

Mogadischu/London (dts) - Somalische Piraten haben nach eigener Aussage eine britische Yacht mit einem Ehepaar an Bord entführt. Die beiden Gefangenen seien gesund und Lösegeldforderungen würden in naher Zukunft folgen, sagten die mutmaßlichen Entführer gegenüber Journalisten. Eine Sprecherin des britischen Außenministeriums konnte eine Entführung bisher nicht bestätigen. Die Ermittlungen in dem Fall würden derzeit laufen, hieß es. Am vergangenen Freitag hatte das Ehepaar, dass auf dem Weg von den Seychellen nach Tansania war, in der Nähe der Inselgruppe der Amiranten ein Notsignal gesendet. Danach konnte kein Kontakt mit dem Schiff hergestellt werden.
Somalia / Großbritannien / Piraten / Entführung
27.10.2009 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen