News
 

Somalia: Tote bei Autobombenanschlag vor Präsidentenpalast

Mogadischu (dts) - In der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind bei einem Autobombenanschlag vor dem Präsidentenpalast mehrere Menschen ums Leben gekommen. Der UN-Gesandte in Somalia, Nick Kay, twitterte am Freitag, der somalische Präsident Hassan Sheikh Mohamud habe ihn angerufen und ihm mitgeteilt, er sei unverletzt, leider habe es jedoch Tote gegeben. Nach dem Anschlag habe es mehrere Schusswechsel gegeben, inzwischen sei die Situation jedoch unter Kontrolle, berichtet der Sender BBC unter Berufung auf ein somalisches Ministerium.

Unterdessen habe sich die islamistische militante Bewegung al-Shabaab zu dem Anschlag bekannt.
Vermischtes / Somalia / Gewalt / Terrorismus
21.02.2014 · 12:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen