News
 

Somalia: Piraten kapern norwegischen Öltanker

Oslo (dts) - Somalische Piraten haben vor der Küste Madagaskars einen norwegischen Öltanker mit 22 Besatzungsmitgliedern gekapert. Das Schiff "UBT Ocean" sei bereits am Freitagmorgen unter die Kontrolle der Piraten gebracht worden, so die norwegische Reederei. Der Kontakt zur Crew sei abgebrochen. Der unter der Flagge der Marschallinseln fahrende Tanker war auf dem Weg von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Tansania. Über das Schicksal der aus Birma stammenden Mannschaftsmitglieder ist bislang noch nichts bekannt. Die somalischen Piraten konnten schon zahlreiche Schiffe kapern und erzielten Lösegeldeinnahmen von mindestens 44 Millionen Euro. Internationale Marineeinheiten befinden sich vor der Küste Somalias, um die Piraterie zu bekämpfen. Seit fast 14 Monaten beteiligt sich auch die Bundeswehr an diesem Einsatz.
Norwegen / Schifffahrt / Terrorismus / Kriminalität
06.03.2010 · 16:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen