News
 

Soldaten nehmen honduranischen Präsidenten fest

Tegucigalpa (dpa) - In Honduras ist Präsident Manuel Zelaya überraschend von Soldaten festgenommen worden. Das melden verschiedene Radiostationen in dem mittelamerikanischen Land. Zelaya wird vorgeworfen, die Verfassung verletzt und eine politische Krise ausgelöst zu haben. Er soll auf einen Luftwaffenstützpunkt gebracht worden sein. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt.
Regierung / Konflikte / Honduras
28.06.2009 · 15:14 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen