News
 

Soldat bei Schießübung in Bayern verletzt

Bad Reichenhall (dts) - In Bad Reichenhall ist am Mittwoch ein 22-jähriger Soldat bei Schießübungen in einer bundeswehreigenen Schießanlage verletzt worden. Der Soldat befand sich zusammen mit einem 26-jährigen Kameraden auf einer Schießbahn im sogenannten Nesselgraben, um ein Schießtraining mit einem Maschinengewehr zu absolvieren. Im Rahmen der Übung legte der Ältere die Schusswaffe auf die Schulter des knienden Jüngeren auf und gab einen Feuerstoß ab.

Dabei erlitt der 22-Jährige eine Schusswunde im Schulterbereich. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.
DEU / BAY / Polizeimeldung / Unglücke / Militär
22.09.2010 · 18:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen