News
 

"Solar Impulse" zurück in der Schweiz

Zürich (dts) - Pilot Bertrand Piccard ist mit der "Solar Impulse" am Dienstagabend um 20:30 Uhr sicher in der Stadt Payerne gelanet, nachdem sie um 7:00 morgens in Toulouse gestartet war. Zuschauer und das Team der "Solar Impluse" empfingen das Flugzeug jubelnd, wird auf der Homepage der Initiatoren der Solar Impulse verkündet. Die letzte Landung vollendete den ersten interkontinentalen Flug, der nur durch Solarenergie bestritten wurde.

Am 24. Mai starteten Pilot und Maschine ihre Reise. Sie legten eine Strecke von insgesamt 6.000 Kilometern zurück, landete in vier Ländern, unter anderem in Spanien und Marokko, und auf zwei Kontinenten. Piccard und sein Team wollen durch diesen Flug ein Zeichen setzen. Die Menschen sollen sensibilisiert werden für erneuerbare Energien, für die Wichtigkeit von sauberer Technologie.
Schweiz / Wissenschaft / Umweltschutz
25.07.2012 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen