News
 

Sojus-Kapsel mit drei Raumfahrern gelandet

Moskau (dpa) - Nach sechs Monaten im All sind drei Raumfahrer aus der Internationalen Raumstation ISS am Morgen in der kasachischen Steppe gelandet. Die Sojus-Kapsel mit einer US-Astronautin, einem russischen Kosmonauten und einem Italiener schlug um 4.27 Uhr MESZ in der Steppe der Ex-Sowjetrepublik Kasachstan auf. Das teilte das Flugleitzentrum nahe Moskau nach Angaben der Agentur Itar-Tass mit. Die Kapsel hatte fünf Stunden zuvor von der ISS in rund 350 Kilometern Höhe über der Erde abgedockt. Auf dem Außenposten der Menschheit hatten die drei Raumfahrer seit Mitte Dezember gearbeitet.

Raumfahrt / ISS / Russland
24.05.2011 · 06:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen