News
 

Söder verteidigt Seehofers Atom-Pläne

Berlin (dpa) - Der bayerische Umweltminister Markus Söder hat die Pläne von CSU-Chef Horst Seehofer für einen raschen Ausstieg von der Atomenergie verteidigt. Er erhoffe sich eine Aussöhnung von Ökologie und Ökonomie, sagte er im Deutschlandfunk. Höhere Strompreise sind laut Söder dadurch nicht zwangsläufig zu erwarten. Der CSU-Vorstand berät heute bei der Klausurtagung in Kloster Andechs über ein Konzept zum Atomausstieg. Seehofer will mit einem Ausstieg bis 2022 Pionier der Energiewende werden.

Atom / Parteien / CSU
20.05.2011 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen