News
 

So viele Pflegebedürftige wie noch nie

PflegeGroßansicht

Wiesbaden (dpa) - Rund 2,34 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig - so viele wie nie zuvor. Tendenz steigend. 83 Prozent der Pflegebedürftigen sind mindestens 65 Jahre alt, ein gutes Drittel ist älter als 85 Jahre, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Mehr als zwei Drittel sind Frauen. Die Zahlen wurden im Dezember 2009 erhoben. Zehn Jahre zuvor, bei der ersten Bestandsaufnahme, waren noch 322 000 Menschen oder 16,0 Prozent weniger pflegebedürftig. Innerhalb der vergangenen zwei Jahre kamen rund 91 000 Pflegebedürftige dazu (plus 4,1 Prozent). Bis 2020 werden der Prognose zufolge rund 2,9 Millionen Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen sein.

Etwa 1,62 Millionen Pflegebedürftige und damit mehr als zwei Drittel werden derzeit zu Hause versorgt. Dabei wird mehr als eine Million von ihnen ausschließlich von Angehörigen gepflegt. Weniger als ein Drittel der Pflegebedürftigen lebt in einem Heim.

Die Pflege ambulanter Dienste ist in den vergangenen zwei Jahren deutlich gestiegen, um mehr als zehn Prozent. Als Hauptgrund nennen die Statistiker die Reform der Pflegeversicherung im Sommer 2008, nach der ambulante Leistungen insbesondere für Demenzkranke erhöht wurden. Die Zahl der pflegebedürftigen Senioren in Heimen ist von Ende 2007 bis Ende 20098 um 4,6 Prozent gestiegen. Die Zahl der Empfänger von Pflegegeld nahm um 3,1 Prozent zu.

Gesundheit / Pflege
21.02.2011 · 14:44 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen