News
 

Smolensk: Alle 96 Opfer des Flugzeugabsturzes identifiziert

Moskau/Smolensk (dts) - Nach dem Flugzeugabsturz im russischen Smolensk sind nun alle 96 Todesopfer identifiziert worden. Informationen des russischen Gesundheitsministeriums zufolge wurden zur Identifizierung der Leichen aufwendige DNA-Analysen durchgeführt. Die Maschine des Typs Tupolew 154 war am 11. April dieses Jahres beim Landeanflug auf Smolensk abgestürzt. Unter den Opfern befanden sich neben dem polnischen Präsidenten Lech Kaczyński und seiner Frau auch hochrangige Mitglieder des Militärs. Kaczyński war mit seiner Delegation auf dem Weg zu einer Gedenkfeier im russischen Katyn gewesen. Politiker auf der ganzen Welt äußerten ihr Mitgefühl.
Russland / Polen / Luftfahrt / Unglücke
21.04.2010 · 20:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen