News
 

Sloweniens Liga-Chef kündigt volle Kooperation an

Ljubljana (dpa) - Der Präsident des slowenischen Erstliga-Vereinigung ZNPL, Branko Florjanic, hat in den Ermittlungen über den europaweiten Fussball-Wettskandal die «volle Kooperation mit den Justizbehörden» angekündigt.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Bochum stehen sieben Spiele der slowenischen 1. Liga unter Manipulations-Verdacht. Florjanic, der zugleich auch Vizepräsident des slowenischen Fussballverbandes (NZS) ist, sagte am Samstag in einem Gespräch mit dem Fernsehsender TVS, dass er über keine offiziellen Informationen über den Stand der Ermittlungen verfüge. «Wettmanipulationen sind verwerfliche kriminelle und unmoralische Taten, die strengstens zu bestrafen sind», sagte Florjanic.

Die slowenische Polizei wollte sich am Wochenende nicht äußern, ob sie im Rahmen der gesamteuropäischen Ermittlungen in Slowenien bereits aktiv wurde. Eine offizielle Stellungnahme wurde für diesen Montag angekündigt.

In den slowenischen Medien wurde in den vergangenen Wochen bereits zunehmend über angebliche Schiebereien in der zehn Klubs umfassenden ersten slowenischen Spielklasse spekuliert. Befürchtungen über angebliche Verbindungen zwischen Slowenien und der Wett-Mafia wurden am Anfang des Monats jedoch durch eine Untersuchung der UEFA über verdächtige Spiele in den beiden Europacups genährt. Dabei wurde auch das Rückspiel der Vorrunde der Europa League zwischen FC Interblock Ljubljana und der ukrainischen Mannschaft Metallurg Donezk (0:3) unter die Lupe genommen.

Der Sportdirektor des slowenischen Pokalsiegers, Nenad Protega, sagte dazu, dass es sich dabei um eine «Routineuntersuchung» handle und einzelnen Spielern oder Funktionären des Vereins keine Verwicklung zur Last gelegt werde. Zugleich trennte sich der Klub anschließend von elf Spielern der Mannschaft, angeblich wegen der Finanzkrise.

Fußball / Kriminalität / Wetten / Slowenien
21.11.2009 · 21:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen