News
 

Slowakei: Schwimmbad ohne Wasseranschluss gebaut

Trencin (dts) - In der slowakischen Stadt Trencin wurde ein neues Schwimmbad gebaut. Allerdings hat man vergessen, die neue Attraktion mit einem Wasseranschluss und Abfluss auszustatten. Die Stadtverwaltung musste ebenso einräumen, den Gasanschluss vergessen zu haben.

Es bleibt also nicht nur trocken, sondern auch kalt im neuen Bad. Die Schuld liegt dem amtierenden Bürgermeister zufolge bei dessen Vorgänger, welcher das Bad in Auftrag gegeben habe, ohne die vollständige Finanzierung sicher zu stellen. Die Baufirma hatte schlichtweg keinen Auftrag über den Anschluss an die städtischen Leitungen beziehungsweise Kanalisation erhalten. Für die noch immer ausstehenden Leitungen ist dennoch erstmal kein Geld vorhanden.
Slowakei / Kurioses / Schwimmen
01.03.2011 · 18:37 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen