News
 

Skispringer Morgenstern gewinnt in Innsbruck

Innsbruck (dpa) - Der Österreicher Thomas Morgenstern hat das dritte Springen der Vierschanzentournee in Innsbruck gewonnen. Er steht damit kurz vor seinem ersten Gesamtsieg bei der Traditionsveranstaltung. Morgenstern setzte sich auf der Bergisel- Schanze mit Sprüngen auf 129,5 und 126,5 Meter vor dem Pole Adam Malysz und dem Norweger Tom Hilde durch. Bester Deutscher war Michael Uhrmann, der mit Weiten von 121,5 und 126,5 Metern Platz acht belegte.

Skispringen / Weltcup / Vierschanzentournee
03.01.2011 · 16:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen