News
 

Ski alpin: Cuche hat in seinem letzten Abfahrtsrennen das Nachsehen

Schladming (dts) - Der Schweizer Didier Cuche hat in seinem letzte Abfahrtsrennen am Mittwoch nicht überzeugen können. Der 37-Jährige belegte im österreichischen Schladming den 17. Platz, der Österreicher Karl Kröll siegte. So ist Cuche dieses Jahr insgesamt Dritter in der Abfahrts-Wertung, die er in der Vergangenheit bereits viermal gewonnen hat.

Cuche wollte mit einem fünfmaligen Sieg einen Rekord sichern und sich mit Legende Franz Klammer auf eine Stufe stellen. "Es steht noch viel auf dem Spiel. Und nur durch Genießen werde ich nicht gewinnen", sagte Cuche noch kurz vor dem Rennen "Spiegel online". Nach zwanzig Jahren im Skigeschäft zieht sich das auf Abfahrt, Super-G und Riesencup spezialisierte Kraftpaket in den Ruhestand zurück.
DEU / Ski / Abfahrt
14.03.2012 · 18:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen