News
 

Sixt will in den Taxi-Markt

Berlin (dts) - Der Mietwagenanbieter Sixt will seinen Limousinenservice "My Driver" kräftig ausbauen: "Wir wollen in den Taximarkt", sagte "My Driver"-Geschäftsführer Carl Schuster dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Dazu soll in München, Frankfurt, Düsseldorf und Köln ein Fahrzeugpool aufgebaut werden. "Wir werden mittelfristig mehrere Hundert Fahrer selbst einstellen", sagte Schuster.

"Wir wollen in den Großstädten mehr als zehn Prozent vom Taximarkt." Bislang ist Sixt mit "My Driver" nur als Vermittler von Limousinenfahrten aufgetreten, die Münchener zählen gut 1.000 Vertragspartner in Deutschland. Der eigene Fahrzeugpool soll zusätzlich aufgebaut werden, sagte Schuster. Der Markt für Taxi- und Limousinenfahrten ist in Bewegung: Neue IT-Systeme und Apps setzen die bislang geschützten Taximonopole unter Druck.
Wirtschaft / DEU / Unternehmen
22.01.2014 · 07:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen