News
 

Singapur: Airbus nach Feuer in Triebwerk notgelandet

Singapur (dts) - In Singapur musste am Montag ein Airbus A330 der chinesischen Fluggesellschaft Cathay Pacific mit 136 Passagieren an Bord notlanden. Medienberichten zufolge war die Maschine auf dem Weg von Singapur nach Jakarta wegen Problemen an einem Triebwerk umgekehrt und in Singapur sicher notgelandet. Nach Angaben der Fluggesellschaft habe es einen Brand in einem der Triebwerke gegeben.

Nach der Notlandung habe man das Feuer löschen können, hieß es weiter. Personen wurden nicht verletzt. Unterdessen seien Untersuchungen eingeleitet worden, um die Ursache des Zwischenfalls zu klären. Erst im vergangenen Jahr waren zwei Flugzeuge aufgrund von Triebwerksproblemen in Singapur notgelandet.
Singapur / Luftfahrt
16.05.2011 · 16:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen