News
 

Sinéad O'Connor trennt sich nach 16 Tagen Ehe

New York (dpa) - Die vierte Ehe von Sinéad O'Connor hat gerade mal 16 Tage gehalten. Wie die irische Sängerin («Nothing Compares 2 U») auf ihrer Website bekanntgab, hatte sie sich an Heiligabend von Ehemann Barry Herridge getrennt. Den Grund für das rasante Scheitern der Verbindung sieht die 45-Jährige im «Druck, den bestimmte Leute» im Leben von Herridge auf ihn ausgeübt hätten. Das Paar hatte am 8. Dezember in Las Vegas geheiratet. Mitverantwortlich für das schnelle Aus sei auch ihr Verhalten, als sie in der Hochzeitsnacht nach Marihuana Ausschau gehalten habe, schrieb die Musikerin.

Musik / Leute / USA
27.12.2011 · 16:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen