News
 

Signalproblem soll Ursache für Zugunglück in China sein

Peking (dpa) - Ein Konstruktionsfehler bei einem Bahnsignal ist nach offiziellen Angaben die Ursache für das Zugunglück am Samstag in China. Die Bilanz: 39 Toten und 192 Verletzte. Nachdem das Signal vom Blitz getroffen worden sei, habe es am Südbahnhof von Wenzhou nicht mehr von Grün auf Rot umgeschaltet. Deshalb sei ein Zug auf den liegengebliebenen Hochgeschwindigkeitszug aufgefahren, so die Shanghaier Eisenbahnbehörde.

Unfälle / Bahn / China
28.07.2011 · 09:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen