News
 

Signale vom Flugschreiber der Air France-Maschine empfangen

Paris (dts) - Drei Wochen nach dem Absturz der Air France-Maschine haben Schiffe der französischen Marine offenbar schwache Signale vom Flugschreiber der Unglücksmaschine empfangen. Das berichtet die französische Zeitung "Le Monde" heute auf ihrer Internetseite. Ein französisches U-Boot sei jetzt auf Tauchgang, um den Flugschreiber anhand der Signale zu suchen. Der Flugschreiber könnte wertvolle Informationen liefern, um die Unglücksursache aufzuklären. Der Airbus mit 228 Passagieren an Bord war am 1. Juni in den Atlantik gestürzt. Über die Absturzursache gibt es bisher nur Spekulationen. Air France hat bestritten, dass fehlerhafte Geschwindigkeitsmesser zu dem Unglück geführt haben könnten.
Frankreich / Flugverkehr / Flugzeugabsturz
23.06.2009 · 08:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen