News
 

Siemens wird neue Sparte "Infrastructure und Cities" in München aufbauen

München (dts) - Der Elektronikkonzern Siemens hat entschieden, dass die neue Unternehmenssparte "Infrastructure und Cities" in München angesiedelt wird. Dies teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die neue Sparte wird im Wesentlichen aus der Gebäude- und Energietechnik, sowie Teilen der bisherigen Energie-Sparte bestehen.

Der zu erwartende Umsatz wird auf 16 Milliarden Euro geschätzt. Neben München hatten sich vor allem London und Berlin um den Sitz der neuen Sparte beworben. In London soll nun immerhin ein eigenes Kompetenzzentrum entstehen. Weitere Kompetenzzentren sind in Asien und den USA geplant.
DEU / Unternehmen
03.05.2011 · 14:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen