News
 

Siemens übernimmt norwegische Unternehmen für Tiefsee-Ausrüstung

München (dts) - Der deutsche Industriekonzern Siemens übernimmt die beiden norwegischen Unternehmen Bennex Group AS und Poseidon Group AS, die im Markt für Tiefsee-Ausrüstung, die zur Öl- und Gasförderung benötigt wird, tätig sind. Das teilte der Münchener Konzern am Montag mit. Bennex und Poseidon sind Tochtergesellschaften der norwegischen Subsea Technology Group AS und erzielten zusammen im Jahr 2009 mit rund 300 Mitarbeitern einen Umsatz von 75 Millionen Euro.

Bennex entwickelt und fertigt Spezialausrüstungen wie beispielsweise tiefseetaugliche Kabelverbindungen, die zur Stromversorgung in Meerestiefen von bis zu 3.000 Metern notwendig sind. Poseidon verfügt über umfangreiche Expertise bei der technischen Beratung und Planung von Projekten in der Öl- und Gasindustrie.
DEU / Unternehmen / Energie
07.03.2011 · 10:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen