News
 

Siemens-Mitarbeiter protestieren gegen Stellenabbau

München (dpa) - Siemens-Mitarbeiter wollen heute in München gegen den geplanten Abbau tausender Arbeitsplätze bei dem Elektrokonzern protestieren. Die IG Metall rechnet mit mehr als 2000 Teilnehmern. Die Demonstration findet parallel zur Aufsichtsratssitzung des Unternehmens in der Münchner Konzernzentrale statt. Als Redner werden der scheidende bayerische IG-Metall-Chef Werner Neugebauer und Johann Höcherl vom Siemens- Gesamtbetriebsrat erwartet. Siemens will rund 6200 Arbeitsplätzen streichen, davon etwa 4000 in Deutschland.
Elektro
28.04.2010 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen