News
 

Siemens-Manager soll Vorstandsvorsitzender bei ThyssenKrupp werden

Essen (dts) - Das Siemens-Vorstandsmitglied Heinrich Hiesinger soll der neue Vorstandsvorsitzende des Industrieunternehmens ThyssenKrupp werden. Der Personalausschuss des Essener Konzerns werde dem Aufsichtsrat vorschlagen, Hiesinger mit Wirkung zum Ablauf der Hauptversammlung am 21.01.2011 als Nachfolger von Ekkehard Schulz zum Vorstandsvorsitzenden zu bestellen, teilte das Unternehmen heute mit. Im Oktober 2010 soll er in den Vorstand von ThyssenKrupp eintreten und zeitgleich stellvertretender Vorstandsvorsitzender werden. Hiesinger war seit 2008 für die Leitung des Industriesektors bei Siemens verantwortlich.
Unternehmen / Industrie
04.05.2010 · 11:37 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen