News
 

Siemens gibt SIS an Atos Origin ab

Paris (dpa) - Der Elektrokonzern Siemens gibt seinen kriselnden IT- Dienstleister SIS an das französische Unternehmen Atos Origin ab. Das teilten die Unternehmen in Paris und München mit. Im Gegenzug will sich Siemens für mindestens fünf Jahre mit einem Aktienanteil von 15 Prozent an dem französischen Informationstechnologie-Unternehmen beteiligen. Bei der Integration sollen weitere etwa 1750 Arbeitsplätze bei SIS wegfallen, davon rund 650 in Deutschland, hieß es.

Elektro
14.12.2010 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen