News
 

Siedlung in Nachterstedt muss wohl aufgegeben werden

Nachterstedt (dpa) - Das Unglücksgebiet in Nachterstedt kann vermutlich nie mehr bewohnt werden. Grund: Es drohen weitere Erdrutsche. Es sei sehr unwahrscheinlich, dass die Menschen, die in der Nähe der Abbruchkante wohnten, in die acht evakuierten Häuser zurück könnten, teilte die Bergbaubehörde von Sachsen-Anhalt mit. 41 Bewohner waren nach dem Erdrutsch am Samstag in Sicherheit gebracht wurden. Für sie wurde ein Kontaktbüro eröffnet. Dort können sie sich wegen Schadenersatzansprüchen melden.
Notfälle
21.07.2009 · 15:20 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen