News
 

Siedler lehnen Palästinenserstaat ab

Tel Aviv (dpa) - Israelische Siedler haben die Zustimmung des Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu zur Einrichtung eines entmilitarisierten Palästinenserstaates scharf kritisiert. In einer Mitteilung des Siedlerrats hieß es, ein solcher Staat werde die Existenz Israels bedrohen. In einer außenpolitischen Grundsatzrede hatte Netanjahu erstmals der Gründung eines Palästinenserstaates unter Auflagen zugestimmt. Dieser müsse entmilitarisiert sein, und Israel müsse internationale Sicherheitsgarantien erhalten.
Konflikte / Nahost
15.06.2009 · 06:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen