News
 

Sieben Tote bei Tornado in Mississippi

Washington (dpa) - Bei einem schweren Tornado sind in den US- Bundesstaaten Mississippi und Louisiana mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Unter den Todesopfern seien auch zwei Kinder. Das berichtete der Sender CNN. Der Wirbelsturm mit einem Durchmesser von über einem Kilometer und Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Stundenkilometern habe auf seinem Weg durch die beiden Südstaaten eine Schneise der Verwüstung gezogen. Das gewaltige Sturmtief sorgte im Süden und Mittlerem Westen der USA für weitere 40 Tornados. Betroffen waren auch die Staaten Missouri, Tennessee, Alabama, Georgia, Arkansas, Kentucky und Indiana.
Unwetter / USA
25.04.2010 · 02:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen