News
 

Sieben Tote bei Anschlägen im Irak

Bagdad (dpa) - Bewaffnete Extremisten haben nahe der irakischen Hauptstadt Bagdad zwei Wohnhäuser in die Luft gesprengt. Dabei wurden fünf Bewohner getötet und vier weitere verletzt, bestätigte die irakische Polizei. Die Motive für den Anschlag in der Kleinstadt Iskanderija, 40 Kilometer südlich von Bagdad, waren zunächst unklar. In der nördlichen Stadt Tikrit wurden zwei Polizisten bei einem Bombenanschlag auf ihre Streife getötet.

Konflikte / Irak
24.12.2010 · 11:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen