News
 

Sieben Menschen bei zwei Anschlägen in Bagdad getötet

Bagdad (dts) - Bei zwei Anschlägen in einem östlichen Vorort der irakischen Hauptstadt Bagdad sind heute Morgen sieben Menschen getötet worden. Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtet, wurden außerdem dutzende Zivilisten verletzt. Die erste Bombe explodierte bei einem Treffpunkt von Bauarbeitern, wobei vier Menschen ums Leben kamen. Weitere Informationen über die Anschläge liegen derzeit noch nicht vor. Der Irak gilt auch nach dem Abzug eines Großteils der US-Truppen als Unruheregion, in der immer wieder Menschen bei Bombenanschlägen getötet werden.
Irak / Anschlag
21.07.2009 · 13:49 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen